TSV

Sie sind hier: Startseite > Der TSV > Ältester Sportverein > 1925 Sportvereinigung

Sportverein „Greif“ Friedland und Spielvereinigung Friedland schließen sich 1925 zur Sportvereinigung Friedland zusammen  

Die 1921 aus dem Männerturnverein ausgeschiedenen Fußballer gründeten sofort den Sportverein „Greif“ mit zwei Männermannschaften. Durch die Inflation und Weltwirtschaftskrise befand sich dieser Verein sofort in finanziellen Schwierigkeiten. Der Spielbetrieb konnte nur durch freiwillige Spenden der Mitglieder und einiger wohlhabender Geschäftsleute der Stadt aufrecht erhalten werden.

 

1. Mannschaft der "Sportvereinigung Friedland - obere Reihe: 3. v. l.: Sportfreund Ernst Trost

Zur gleichen Zeit existierte der Fußballverein „Spielvereinigung Friedland“. Am 7. Januar 1925 schlossen sich beide Vereine zur „Sportvereinigung Friedland“ zusammen. Die Vereinigung beider Fußballvereine wirkte sich positiv auf die Entwicklung des Fußballsports in Friedland aus. Eine Jugend- und zwei Männermannschaften nahmen am Punktspielbetrieb teil. Die Sportvereinigung Friedland wurde 1929 vom Norddeutschen Sportverband mit der Durchführung des „Jugendtages“ beauftragt. Erst 1930 wurde eine Schülerabteilung in diesem Fußballverein gegründet. 

Die finanziellen Probleme zeigt ein Schreiben des Kreiskassenführers an den Vorstand  der Sportvereinigung Friedland:

„Dass es den Vereinen in der heutigen Zeit nur sehr schwer fallen wird, die erforderliche Kopfsteuer (Abgabe an die übergeordnete Sportleitung) aufzubringen, ist auch dem Kreisvorstand erklärlich. Aber der Kreisvorstand ist nicht in der Lage, einem einzelnen Verein allein zu helfen, während die übrigen Vereine leer ausgehen müssen. Ihre Bitte auf Niederschlagung der noch restlichen Kopfsteuer aus den Monaten Januar und Februar können wir nicht erfüllen.“ [1]

1931 konnten die Aufstiegsspiele zur Bezirksliga gegen Bützow, Lübz und „Victoria“ Neustrelitz gewonnen werden.

 

 

[1] Schreiben des Kreiskassenführers an die Sportvereinigung Friedland, 16. 04. 1933, Archiv des TSV