TSV

Sie sind hier: Startseite > Der TSV > Jubiläum "200 Jahre Turnen"

Fotos von den Festwochen vom 01.05.-24.05.2014

(Ein Mausklick auf die obige Zeile führt zu den Fotos)

Fotos Eckhard Wolfgramm (3)

 

 

Wir planten langfristig das Jubiläum „200 Jahre Turnen und Sport in Friedland“ 

Im Mai 2014 begingen die Stadt und der TSV Friedland 1814 festlich das Jubiläum „200 Jahre Turnen und Sport in Friedland“. Etwa 5 Jahre bereiteten wir dieses Jubiläum vor – viel ist dabei geschaffen worden und schwierige Aufgaben sind zu lösen gewesen!

Dr. Thomas Bach, Vizepräsident des IOC und Präsident des DOSB, antwortete auf unsere Bitte: „…freundlichen Dank für Ihr Schreiben vom 14. Mai 2012. Der Brief legt die bewegte Geschichte Ihres Vereins und die hervorragenden, bereits jetzt schon angegangenen Vorbereitungen des Jubiläumsaktes beeindruckend dar. Gerne komme ich Ihrer Bitte nach und übernehme die Schirmherrschaft für das Jubiläum „200 Jahre Turnen und Sport in Friedland“…

Von den TSV-Mannen führen Karl-Heinz Krüger(l.), Dr.Wolfgang Barthel(2.v.l.) und Wolfgang Woide(r.) im Mai 2013 ein Sondierungsgespräch mit Dr.Wolfgang Heidel, dem Vorsitzenden des Kreissportbundes Mecklenburgische Seenplatte, zu dem im Jahr 2014 anstehenden Vereinsjubiläum 200 Jahre Sport in Friedland.

 

 

Einweihung Alter Friedländer Turnplatz

(Ein Mausklick auf die obige Zeile führt zu den Fotos)

Genau ein Jahr vor Beginn der Jubiläumsfestwochen ist mit der Einweihung des Alten Friedländer Turnplatzes von 1814 ein weiterer Schritt in der Vorbereitung auf unser großes Fest getan.

Foto Eckhard Wolfgramm

Nach intensiver Vorbereitung war es endlich soweit, am 08.05.2013 konnte der Alte Friedländer Turnplatz übergeben werden. 120 Kita-Kinder aus Friedland und Salow waren die Ersten, die vom neuen(alten) Platz Besitz ergriffen. Sie ließen sich durch Dr. Wolfgang Barthel die Bedeutung des Platzes für den Friedländer Sport erklären. Begeistert absolvierten sie einen kleinen Dreikampf, immer unterstützt von Max dem DAKs und von Rudi dem Hasen. In die Kostüme schlüpften zwei Jugendliche der Abteilung Turnen, Elea Schewtschuk und Dominik Spoerl. Beide trugen maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei. Fahrten für die Kinder mit einem Pferdegespann, die aufsteigenden Tauben von Familie Schmerse und das Steigen von 120 Luftballons in den Himmel rundeten einen sehr schönen Vormittag ab. Um 15.00 Uhr erwarteten wir dann interessierte Einwohner der Stadt. Wieder stiegen Tauben in den Himmel. Die Schützenzunft der Stadt Friedland gab Salutschüsse ab. Nach kurzen Worten zur Geschichte des Platzes zeigten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der Abteilung Turnen, was man so alles an den Geräten machen kann, und sie verbreiteten viel Spaß bei den zahlreich erschienenen Gästen. 30 Frauen hatten unter Anleitung von Herta Stollhoff eine Übung einstudiert, wie sie am 24.06.1893, also vor fast genau 120 Jahren geturnt wurde. Die Gäste ließen es sich nicht nehmen, bei der Wiederholung kräftig mitzuturnen. Mit einer kleinen Tombola klang ein schöner Tag aus. Wir danken allen Helfern, Aktiven und Gästen. Sehr würden wir uns freuen, wenn der Turnplatz nicht in einen Dornröschenschlaf verfällt. Interessenten für kleine Veranstaltungen auf dem Turnplatz wenden sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Petra Wolfgramm

 

Abschließende Worte zum Jubiläum

Ersttagsbriefübergabe 07. Februar 2014

von Bärbel Gudat, Nordkurier; 10.02.2014

 

Ein schönes Sammlerstück - Die Medaille "INITIATIVE 200" anlässlich des Jubiläums

Der Nordkurier berichtete zur eigens für das Jubiläum kreierten Medaille und wie diese dem Tag des Fußballs während der Festwochen zugutekommt.

 

Programm Festwochen 2014

Viele Freunde des TSV Friedland 1814 haben Ihr Kommen zum Jubiläum „200 Jahre Turnen und Sport in Friedland“ bekundet, so der Präsident des DOSB, Alfons Hörmann, Ministerpräsident MV, Erwin Sellering, und der Präsident des DTB, Rainer Brechtken. 

Vorläufige Planung - Stand 10.02.2014:

07.02.2014
19.00 Uhr

Ratssaal im alten Gymnasium. Übergabe der Jubiläums-Sonderbriefmarke (Geburtstag von C. Leuschner)

24.02.2014

Neue Friedländer Gesamtschule. Wissenschaftliche Konferenz für Schüler und Studenten „200 Jahre Turnen und Sport in Friedland“

01. – 04.05.2014

Landesmeisterschaft Schach

03.05.2014

Fangelturmmeile der Gewerbetreibenden und Sportler

09.05.2014
19.30 Uhr

Ratssaal im alten Gymnasium. Auszeichnungsveranstaltung des TSV Friedland 1814 (für eingeladene Sportfreunde)

10.05.2014
10.00 Uhr

Marienkirche. Festsitzung, anschließend Empfang für Ehrengäste im alten Gymnasium

11.05.2014
10.00 – 17.00 Uhr

Besichtigung des Traditionszimmers im alten Gymnasium

11.05.2014
10.00 – 17.00 Uhr

Turniere und Wettkämpfe der Sektionen

13.05.2014
18.00 Uhr

Hagedorn, an der großen Sporthalle. Pflanzen der Leuschner-Eiche des TSV Friedland 1814

14.05.2014
18.00 Uhr

Große Turnhalle auf dem Hagedorn. Tischtennis-Turnier der Prominenten

14.05.2014
10.00 Uhr

Halle der Neuen Friedländer Gesamtschule, Internationales Mix-Volleyballturnier für Schüler

15.05.2014
17.00 Uhr

Leuschner-Denkmal Hagedorn, Friedhof, Roga Kranzniederlegung

16.05.2014
19.30 Uhr

Volkshaus und Volkshausgarten. Empfang der Teilnehmer des Friedlandtreffens und Open-Air-Veranstaltung

17.05.2014
10.00 – 14.00 Uhr

Tennisplatz, Fußball-Tennis-Turnier der Partnerstädte Friedland

17.05.2014
14.30 Uhr

Große Halle Hagedorn, Turnshow

17.05.2014
20.00 Uhr

Volkshaus. Sportlerball

18.05.2014
ab 10.00 Uhr

Sportstätte am Hagedorn.  Tag des Fußballs - Spiele aller Altersklassen

18.05.2014
11.00 Uhr

Alter Turnplatz. Traditionelles Steinstoßen der Partnerstädte „Friedland“, Besichtigung des alten Turnplatzes

18.05.2014
14.00 Uhr

Hauptplatz.  Großes Fußballspiel

18.05.2014
15.00 Uhr

Hagedorn. Baumpflanzen der Städte/Gemeinden „Friedland“

21.05.2014
19.00 Uhr

Große Sporthalle auf dem Hagedorn. Frauen-Power

23. + 24.05.2014

Verpflegungsstelle am Schwimmbad. Durchfahrt der „Hammertour“ – 300 km auf dem Rad

24.05.2014
10.00 Uhr

Neue Friedländer Gesamtschule. Simultanschach mit einem Internationalen Großmeister

24.05.2014
10.00 Uhr

Sport-Pavillon Frühschoppen / Sportlerstammtisch. Die Sportveranstaltungen in den Festwochen für jedermann werden im April bekannt gegeben.

Grafische Darstellung wichtiger Ziele zum Jubiläum

 

200 Jahre Turnen in Friedland

Im Mai 2014 begehen wir den 200. Geburtstag unseres "Turn- und Sportvereins Friedland 1814 e. V." Seit 2007 bereiten wir uns auf dieses Jubiläum vor.

Der Vorbereitungsplan umfasst eine breite Palette von Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, den TSV Friedland 1814 als "Verein zwischen Tradition und Erneuerung" zu stärken und das für jeden bezahlbare sportliche Angebot in der Stadt zu erweitern.               

Konzeption "Vorbereitung des Jubiläums 200 Jahre Turnen und Sport in Friedland"

Vorbereitungsgruppe

Vorsitzender, Geschäftsführer, Schatzmeister, Verantwortlicher Traditionspflege, Spfd. Steffen...

Verbündete suchen

Kontaktaufnahmne LSB, LTV, DTB, DOSB, Kreis, Land , Bund, EU

Schulen, Kindergärten, Veteranengruppen, Seniorenheime, banachbarte Vereine....

Entwicklung des TSV

Jüngere mobilisieren für das Jubiläum

Mitgliederentwicklung: Entwicklungsziele der Sektionen und des TSV präzisieren, generationsübergreifende Sportgruppen...

durch kuzzeitige Aktionen und Kurse neue Mitglieder gewinnen

Mögliche neue Sektionen: Aikido, Fanfarenzug, Linedance, Kegeln, Fightclub, Skateboard...

Verjüngung des Vorstandes

Finanzielle Sanierung, dazu Satzungsänderung

Umstellung auf Computer (Mitgliederstatistik, Kassierung, Rechnungsführung, Ausweiserstellung)

Logo für das Jubiläum

Erarbeitung durch Spfd. Steffen, Kopfbogen...

Traditionspflege

Aufruf: "Wir suchen Material!"

Aufbau eines neuen Traditionszimmers

Ausbau Archiv (Schriftmaterial, Fotos...)

Jahrbuch als Faksimili (Kopie)

Bildband "TSV heute" und Chronik (alte Bilder sammeln und neue fotografieren)

Alter Turnplatz (neue Schautafeln. Geräte für alle. Wie nutzen (ständig, Festwoche - Veranstaltung vor Ort)?

Pflege der Gräber / Denkmäler (Leuschner, Riemann, Umsetzung Riemanngrab zum neuen Friedhof, Findling an alter Stelle des Riemanngrabes)

Tagung der AG "Sportgeschichte" beim LSB 

Gestaltung Traditionszimmer

Archiv

Öffentlichkeitsarbeit

Artikelserie (fortlaufend) in "Neue Friedländer Zeitung" - monatlich; "Nordkurier" - viertel- / halbjährlich; Anzeigenkurier?

Fernsehen, Rundfunk

Bildband "TSV einst und jetzt"

Neue Chronik für Sponsoren, Anträge an staatliche / wirtschaftliche Stellen, Gäste, Auszeichnungen, Mittel durch Verkauf, Einbeziehung LSB ( TSV als Aushängeschild des LSB)

Großplakate am Stadteingang (ab Februar 2014)

Schaukasten am Markt oder Schaufenster der Geschäfte

Zeichenwettbewerb der Schulen und Kindergärten "Wir treiben Sport", "Faszination Sport"

Internetportal "TSV Friedland 1814 e. V. - der älteste Sportverein Deutschlands"

Finanzen

Zuschüsse von Land, Kreis, Stadt, KSB, LSB, DOSB, EU, Sponsoren

Souvenirverkauf

Spenden der Mitglieder

Sponsoren, Hauptsponsor?

Sportstätten

Gesamtkonzeption aller Sportanlagen / Gedenkstätten... für die Stadt aus der Sicht des TSV

Gesamtkonzeption der Sportstätte am Hagedorn

Tennisanlage komplett an den TSV

Hartplatz als Kunstrasenplatz (2010)

Hauptplatz mit LA-Anlagen (Tartan), Tribüne, Tonanlage... (2011)

Offene Fragen: Kraftsport, Boxen

Skateboardanlage (2011)

Auszeichnungen / Ehrungen

Durch Sport (Kreis, Land, DOSB, Sportverbände...) und durch staatliche Stellen (Stadt, Kreis , Land, Bund)

Festwochen 2014

Termin: 2. Maihälfte 2014

Sponsorenball im Vorfeld?

Volkssportwoche, Sporttag mit Kindergärten, Schulen, Senioren...

Schauveranstaltungen, Altersturnertreffen, Umzug, Marsch zum alten Turnplatz

Festveranstaltung mit Ehrungen

Ehrung verstorbener Sportler

Sportlerball.

+++ 18. Mai 2012 +++

Der Schirmherr für die Festwoche wurde bestätigt

Wir freuen uns, die bestätigte Schirmherrschft durch den Präsidenten des Deutschen Olympische Sportbundes Herrn Dr. Thomas Bach bekannt geben zu dürfen.

  

+ + + 05. März 2012 + + +

Spendenübergabe der Firma SUNfarming GmbH

Eine großzügige Spende von 10.000€ durfte der Vereinsvorsitzende Wolgang Woide (2.v.l.) im schönen Traditionszimmer des TSV Friedland 1814 e.V. in Empfang nehmen.

Die Spende wurde durch Herrn Schlumm (1.v.l.) und Herrn Tauschke (3.v.l.).von der Firma SUNfarming GmbH im Beisein des Bürgermeisters Wilfried Block (2.v.r.) und des Innenministerns Herrn Lorenz Caffier (1.v.r.) zu Gunsten der 200-Jahr-Feier des TSV Friedland 1814 e.V. übergeben.

Durch die Spendenübergabe ist nun ein großer Meilenstein für die Ausrichtung der Festwoche genommen worden.