TSV

Sie sind hier: Startseite > Der TSV > Ältester Sportverein > 1865 Kegeln in Friedland

Kegeln in Friedland schon vor 1865

Bei verschiedenen Friedländer Gaststätten bestanden schon vor 1865 Kegelbahnen. So verkündete am 5. September 1865 A. C. Durchschlag in der Friedländischen Zeitung, dass in seiner Gaststätte eine neue „verdeckte“ (überdachte) Kegelbahn eröffnet wurde. Der Beginn des Kegelsports in Friedland konnte nicht ermittelt werden.

Kegel-Club 1876

Am 14. November 1876 lud der „Kegel-Club“ des Schützenhauses zur „Kegelpartie“ an jedem Mittwoch 4.00 Uhr nachmittags ein. Immer wieder finden sich Einladungen zu Kegelveranstaltungen in der Friedländischen Zeitung, so luden z. B. in Nr. 41 / 1887 „mehrere Kegelfreunde“ ein:

„Erster Pfingsttag morgens 4 Uhr Kegelclub beim Gastwirt J. Kadow“

Waren dies Bäcker, die auch am Sonntag zeitig wach wurden, und diese Morgenstunden zur Kegelpartie nutzen wollten?

Friedländer Kegelclub 1893

Interessierte Kegelbrüder bildeten 1893 den „Friedländer Kegelclub 1893“. Zweifellos war der Verein gegründet worden, um Wettkämpfe mit anderen Vereinen auszutragen. Über die Spielstärke und Vergleichswettkämpfe konnten keine Unterlagen gefunden werden.