TSV

Sie sind hier: Startseite > Der TSV > Ältester Sportverein > 1905 Tennisclub Friedland

Tennisclub Friedland e. V. und „Primaner-Tennis-Verein“

Schon einige Jahre vor 1900 wurde im Garten des „Café Bauer“ Tennis gespielt. Ebenso in Neubrandenburg. Ob es zu Vergleichen zwischen den Tennisspielern beider Städte schon zu dieser Zeit kam, konnte nicht ermittelt werden. 1905 gründeten dann einige begüterte Bürger unserer Stadt den „Tennisclub Friedland e. V.“ Da nur ein Platz vorhanden war und wegen der teuren Ausrüstung (Schläger, Bälle, Kleidung) konnten nur wenige wohlhabende Bürger Mitglied in diesem Verein werden.      

 

Die Friedländer Tennisspielerin Annemarie Rusch (1922)

Die Primaner hatten einen eigenen "Primaner-Tennis-Verein" gegründet. Durch die Primaner wurde der Platz z. T. am Nachmittag genutzt und Nachwuchs für die Wettkampfmannschaft herangebildet. Bei Kriegsbeginn 1914 spendete der "Primaner-Tennis-Verein" sein Vereinsgeld in Höhe von 40,85 Mark für das Rote Kreuz.