TSV

Sie sind hier: Startseite > Der TSV > Informativ

Radtour nach Gehren und Umgebung

Friedland/ M. Leifels: Ab mit dem Rad ins Schullandheim nach Gehren hieß es für unsere Fitnessgruppe am zweiten Juliwochenende 2018. Am Freitag starteten wir am Verwalterweg gemeinsam in unser Trainingslager. Begleitet wurden wir durch fahrradtüchtige Eltern und einem Transportfahrzeug, welches neben unserer Sicherheit auch für das Gepäck zuständig war. In die Kolonne gut eingereiht, führte unser Weg über kleinere verkehrsberuhigte Wege und Rastplätze, wie der Hohenstein, der Spielplatz in Brohm und Friedrichshof, zur Straße nach Rohrkrug. Hier trafen wir schon auf einige Eltern, die uns eigentlich im Schullandheim erwarten wollten. Glücklicher Weise erwies sich der Feldweg ab Rohrkrug als eine sichere Abkürzung. Hungrig und abgestrampelt nahmen wir unsere Zimmer in Empfang. Tja, dies sollte dank der Spende der Friedländer Apotheke zum „Luxus-Trainingslager“ mit Vollverpflegung werden.
Die Seilbahn, den Fußballplatz und den Kletterparcours mussten wir gleich ausprobieren und wer noch Lust hatte, bekam eine Rundführung von unserem erfahrenen Naturkundler zum angrenzenden Wäldchen. Später zeigtet Ihr uns Wheelies auf euren Rädern. Mir war dieser Begriff völlig neu. Umso erfreuter bin ich, welche Ausdauer unsere Sportler beweisen, miteinander diese Bewegung zu trainieren und Spaß zu haben. Erholt und gut gestärkt starteten wir unseren Samstag mit einer Wanderung um den Ort. Wer es noch nicht war, wurde spätestens jetzt zum Naturforscher und Entdecker. Bäume wurden bezwungen, Bäche durchwatet, Steine untersucht und so manche Spur wurde dem Verursacher zugeordnet. Nachmittags nahmen wir unsere Drahtesel, um zum Schmiedegrundsee nach Neuensund zu gelangen. Hier sprangen wir in das kühle Nass und feilten an unserer Schwimm- und Tauchtechnik. Gemeinsam genossen wir den Abend auf dem Platz des Schullandheimes beim Fußballspiel mit den Mitbewohnern des Hauses und unseren Besuchern. Es ist lustig zu beobachten, wie Eltern alles geben, um ihren Kindern zu maximalen Geschwindigkeiten auf der Seilbahn zu verhelfen.
Im Kolonne fahren gut erprobt, machten wir uns am Sonntag auf dem Rückweg. Dieses Mal war Cosa unser Rastplatz - vielleicht unser nächstes Trainingslagerziel? Vermutungen und Planungen haben längst begonnen. Schließlich ist eins klar, nächstes Jahr heißt es wieder rauf aufs Rad und ab die nähere Umgebung erkunden.

Wir sagen Danke für die tolle Zeit mit Euch!
Euer TSV Friedland 1814 e.V.
Maria Leifels und Christiane Schriewer

Foto: Tina Zimmermann
Foto: Tina Zimmermann
Foto: Tina Zimmermann
Foto: Tina Zimmermann
Foto: Tina Zimmermann
Foto: Tina Zimmermann
Foto: Tina Zimmermann

Friedländer Volkssportolympiade – eine runde Sache!

Friedland/R.Brandt: Unter dem olympischem Motto „Dabei sein ist alles“ hatte der TSV Friedland 1814 e.V. am 23. Juni 2018 seine Mitglieder und Gäste auf dem Gelände des Friedländer Sportplatzes eingeladen, um mit ihnen gemeinsam die 2. Volkssportolympiade des Vereins zu begehen. Nachdem der Vereinsvorsitzenden, Rene Bielesch, die Gäste begrüßte, eröffneten die jüngsten Sportler der Abteilung Turnen mit einer kleinen Schau das Sportfest.
Den Rahmen der Veranstaltung markierte, wie der Name schon vermuten lässt, ein breites sportliches Angebot, welches zum Ausprobieren und Reinschnuppern einlud. So wurde für die anwesenden Besucher eine Art Olympia-Strecke aufgebaut. An mehreren Stationen konnten verschieden Disziplinen, wie z.B. Weitsprung, Bankdrücken, Gewichteschätzen, Torwandschießen, Steinstoßen, Schach, Volleyball, Tennis, Tischtennis, Trampolinspringen, Yoga, Rückenschule, Aikido, Nordic Walking absolviert werden. Für jede Teilnahme an einer Station erhielt der Aktive einen Stempelabdruck auf seiner persönlichen Teilnehmerkarte. Mit acht gesammelten Stempeln konnten die Teilnehmer am Ende der Olympiade tolle Preise gewinnen.
Neben den sportlichen Aktivitäten nutzten viele Besucher das Sportfest auch, um sich über das Angebot des TSV Friedland 1814 e.V. zu informieren und probierten sich unter der Anleitung von ausgebildeten Übungsleitern in den im Verein etablierten Sportarten aus.
Eine besondere Attraktion bildeten die Schauvorführungen der Aikido-Kämpfer. Mehrfach durften sie ihr Können zeigen. Aufgrund des regen Interesses wurde spontan ein Probetraining für die Besucher angeboten und durchgeführt.
Viel Spaß hatten auch die jüngsten Fußballer des Vereins an diesem Tag. Sie luden sich die Bambinis von der SG Mühlenwind Woldegk 1948 ein. In einem spannenden Spiel konnte sich am Ende der Gastgeber mit 5:2 durchsetzen.
Eine kleine Sensation gab es an der Station „Steinstoßen“. Der hochfavorisierte Sportfreund, Rene Bielesch, musste sich nach vielen Jahren des Siegens in dieser traditionellen Disziplin einem Jüngeren geschlagen geben. Mit einem Vorsprung von 3 cm gewann Christian Hasenjäger den Wettbewerb.
„Wir sind mit dem Verlauf unserer Volkssportolympiade sehr zufrieden“, zog Rene Bielesch Bilanz. „Sinn und Zweck dieses Sportfestes, nämlich sportliche Betätigung, das Kennenlernen untereinander sowie das Gewinnen von neuen Interessierten für die Vereinsarbeit, konnten erfolgreich umgesetzt werden“.
Bevor der Vereinsvorsitzende die 2. Friedländer Volkssportolympiade am Sonnabendnachmittag beendete, erhielten die aktivsten Teilnehmer ihre Preise. So herrschte bis zum Schluss eine tolle Stimmung.
Dank gilt an dieser Stelle nochmals allen Organisatoren, Helfern und Unterstützern, die das Sportfest zu dem gemacht haben, was es war: Eine runde Sache!

Foto: R.Brandt - Unser Stadtpräsident Herr Ralf Pedd schaute nicht nur zu.
Foto: R.Brandt - Spontanes Probetraining an der Station Aikido
Foto: R.Brandt - Die Teilnehmerkarte
Foto: R.Brandt - Es ging nicht nur um Muskeln.
Foto: R.Brandt - "Wachablösung" beim Steinstoßen. Alter Meister übergibt Preis anseinen Nachfolger.
Foto: R.Brandt - Bambinis kämpfen um jeden Ball.

Ein erfolgreiches Jahr bei den Leichtathleten des TSV

Die jungen Leichtathleten des TSV Friedland 1814 e.V. haben bei den Landesmeisterschaften zum Saisonabschluss insgesamt 5 Medaillen gewonnen.

Es gab tolle Ergebnisse mit persönlichen Bestleistungen zum Saisonhöhepunkt, den diesjährigen Landesmeisterschaften der U 14, die im Rahmen der Landesjugendsportspiele am 16. und 17. Juni 2018 in Rostock stattfanden. Marc Müller AK M12 gewann Gold über 800 m in 2:31,08 min., Silber im Weitsprung mit 4,78 m und Bronze im Speerwerfen mit 25,93 m. Gold auch für Timon Walz AK M13 über 800 m in 2:31,00 min und ein 4. Platz im Speerwurf mit 27,89 m. Karl Leifels AK M12 gewann seine erste Einzelmedaille auf Landesebene über 800 m in 2:34,23 Min. Paula Meier AK W13 wurde Achte über 800m. Weiterhin starteten in der AK W13 Constanze Piontek im Weitsprung und Annabella Roob über 800 m.

Fotograf:Thomas Will/ TSV Friedland 1814 e.V.

Bei den Landesmeisterschaften der Altersklasse U10 und U12 am 30.06.2018 in Schwerin konnten unsere jüngsten Wettkämpfer ebenfalls und gerade über die 800 m sehr gute Leistungen erzielen. Charleen Buschermöhle AK W11 wurde mit 2:42,00 min. Vierte. Auch Hannes Schulz AK M11 wurde Vierter, mit 2:44,00 min.. Ruby Hasenjäger AK W10 wurde Fünfte, Josefine Krumm AK W8 wurde Sechste und Mathilda Leifels AK W11 erkämpfte den 9. Platz.

Fotograf:Thomas Will/ TSV Friedland 1814 e.V:

Abteilungsleiter Thomas Will kann auf ein erfolgreiches Wettkampfjahr 2017/18 für die Friedländer Leichtathleten zurückblicken. Insgesamt wurden in der Halle und im Stadion 3 Goldmedaillen, 5 mal Silber, 2 mal Bronze und viele gute Platzierungen bei Landesmeisterschaften erreicht, eine tolle Bilanz. Das regelmäßige und fleißige Training in den drei Trainingsgruppen von Diana und Thoralf Herrmann, von Thomas Will und Jörg Deuse und die Fitnessgruppe für Kinder von Maria Leifels und Christiane Schriewer haben etwa 55 Kindern und Jugendlichen die Betätigung in der schönen Sportart Leichtathletik und die Teilnahme an zahlreichen Wettkämpfen und Sportereignissen ermöglicht. Obwohl es oft anstrengend war, hat das Training auch immer große Freude bereitet, denn die Trainingslager in Feldberg und Friedland, das Zeltlager der Fitnessgruppe in Jatzke, der Silvesterlauf, die Osterhasenradtour, Nikolaussportfest, Bowling, Teilnahme an der Friedländer Volkssportolympiade, der Jugendtag des TSV im Schwimmbad, der Leuschnerlauf, die Teilnahme am Laufcup des Landes und viele weitere Cross- und Volksläufe sorgten für viel Abwechslung.

Allen Leichtathleten und ihren Familien wünschen wir erholsame und schöne Ferien.

Jörg Deuse

Radfahrer dominieren den 5. Carl-Leuschner-Lauf am 13. Mai 2018

Am Sonntag des langen Herrentags- und Muttertags-Wochenendes luden die Leichtathleten des TSV 1814 Friedland e.V. zum 5. Carl-Leuschner-Lauf von Friedland nach Roga ein. Während die Anzahl der Wanderer und Läufer mit 7 bzw. 20 Startern recht überschaubar blieb, drängten sich 102 Pedalritter am Start der Radfahrer.

Bei besten Bedingungen mit Sonnenschein und Rückenwind ging es über den Datze-Wanderweg auf die liebevoll markierte Strecke. Viele Teilnehmer genossen einfach mit der Familie den schönen Tag an frischer Luft. Von den jungen Läufern wurde aber sicher ein neuer Streckenrekord aufgestellt. Ausreichend Erfrischungen, Kaffee und Kuchen gab es für alle im Ziel auf dem Kirchplatz in Roga und auch die Möglichkeit, dem Grab von Carl Leuschner, dem Begründer des Friedländer Sports, einen Besuch abzustatten oder die wunderschön renovierte Rogaer Kirche anzusehen.

Die meisten Läufer und die Radfahrer legten auch den Rückweg nach Friedland sportlich zurück. Wer wollte, konnte aber auch in diesem Jahr wieder den TSV-Bus der Mecklenburg-Vorpommerschen-Verkehrsgesellschaft für die Rückfahrt nutzen. Mit bunten Ballons ausgestattet, machten sich die Kleinsten begeistert auf den Heimweg und werden im nächsten Jahr sicher gerne wieder dabei sein.

Ein DANKESCHÖN an alle, die geholfen haben, diesen Tag zu einem schönen Erlebnis für die große Familie des Friedländer Sports zu machen.

Silke Will
Sektion Leichtathletik

Fotograf: Thomas Will / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Thomas Will / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Thomas Will / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Thomas Will / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Thomas Will / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Diana Herrmann / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Diana Herrmann / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Thoralf Herrmann / TSV Friedland e.V.
Fotograf: Thoralf Herrmann / TSV Friedland e.V.

Einladung zum 5.Leuschnerlauf am 13.Mai 2018

5.Leuschnerlauf 2018

Am Sonntag, dem 13.05.2018 findet der 5.Leuschnerlauf des TSV Friedland 1814 e.V. statt. Treffpunkt und Start ist am Beginn des Datze-Wanderweges in der Fritz-Reuter-Straße, Höhe Datzebrücke.
Um 09.30 Uhr starten die Wanderer,
um 10.00 Uhr die Läufer und
um 10.15 Uhr die Radfahrer
auf die ca. 7 Kilometer lange Strecke nach Roga, wo wir auf dem Kirchplatz wieder mit Getränken und Kuchen versorgt werden. Für die Rückfahrt steht im Bedarfsfall der TSV-Bus gegen 11.00 Uhr bereit. Nutzen wir diesen Tag, um gemeinsam mit unseren Familien und Freunden Sport zu treiben!

TSV Friedland 1814 e.V.
Sektion Leichtathletik

Streckenverlauf

G-Junioren mit zwei Mannschaften bei Hallenturnier



Hier
die Info dazu.                

Unsere Zweite gewinnt ihr eigenes Hallenturnier



Hier die Info dazu.

Überraschend Vizemeister in Mecklenburg-Vorpommern



Hier
die Info dazu.

´Friedländer Apotheke´ unterstützt Trainingsgruppe



Hier
die Info dazu.

Leichtathleten bei Hallenlandesmeisterschaft



Hier
die Info dazu.

Unsere jüngsten Fußballer hatten ihr erstes Turnier



Hier
die Info dazu.

Das war unser Fußball-Sponsorenturnier 2018

 


Hier
die Info dazu.

H i e r  J a h r e s w e c h s e l  v o n  2 0 1 7  ( u n t e n )  a u f  2 0 1 8  ( o b e n )

8. Silvesterlauf mit noch größerer Beteiligung



Hier
die Info dazu.

Ü45 Oldies belegen bei Hallenturnier Platz drei



Hier
die Info dazu.

Alte Herren erfreut über neue Trainingsanzüge

 


Hier
die Info dazu.

Mit hohem Sieg noch Tabellenführer geworden



Hier
die Info dazu.

1 x Gold und 2 x Silber bei Landesmeisterschaft



Hier
die Info dazu.

Erfolge beim Anklamer Herbstcross für unsere Läufer



Hier die Info dazu.

Das Fußballtennisturnier 2017 mit neuem Meister



Hier die Info dazu.

Nachlese zur Frauenpower am Hagedorn 2017



Hier
die Info dazu.

Fußballerinnen mit geglücktem Saisonstart 2017/2018



Hier die Info dazu.

TSV-Läufer bei Marathon im Harz am Start



Hier
die Info dazu.

Trainingslager der ´Leichtathletik-Jugend´



Hier
die Info dazu

Bildband "Friedländer Sport-Bilder aus dem Archiv"



Hier
die Info dazu.

Kader der B-Junioren-Mannschaft für 2017/2018



Hier
die Info dazu.

Kader der 1. Männermannschaft für 2017/2018



Hier
die Info dazu

Trainingslager mit Radtouren in die Umgebung



Hier
die Info dazu.

Lauf um die Müritz als Team-Staffel



Hier
die Info dazu.

Landesmeister und 2 x Vizelandesmeister in M-V



Hier die Info dazu.

Die Saison 2016/2017 unserer F2-Junioren im Rückblick



Hier
die Info dazu.

Mitternacht - Und bei hellem Tageslicht laufen



Hier
die Info dazu.

Erfolge bei Landesmeisterschaften in Rostock



Hier
die Info dazu.

Turnfesttage in der Hauptstadt mit TSV-Beteiligung



Hier
die Info dazu.

Vier Fußballerinnen bei Mecklenburger Seen Runde



Hier die Info dazu.

Meister in der Kreisoberliga steht vorzeitig fest



Hier die Info dazu.

An einem Tag insgesamt 115,7 Kilometer gelaufen



Hier
die Info dazu.

Leichtathleten bei Abendsportfest in NB dabei



Hier
die Info dazu.

2017 bescherte 4. Leuschnerlauf Teilnehmerrekord



Hier die Info dazu.

TSV Friedland 1814 durch Kreissportbund geehrt



Hier die Info dazu.

F2-Junioren mit "softer Hardware" ausgestattet



Hier
die Info dazu.

Zusammenfassung ordentliche Mitgliederversammlung



Hier
zur entsprechenden Info.

Kleine Leichtathleten freuen sich über neue Jacken



Hier
eine Info dazu.

TSV-Läufer in Spanien bei Marathon am Start




Hier eine Info dazu.

Dankschreiben aus HGW für Spende erhalten




Hier
weitere Infos.

"Fußball-Oldies" belegen 3. Platz bei Radhauscup



Hier
eine kurze Info.

Erst ein 9-Meterschießen brachte die Entscheidung



Hier eine Turnierinfo.

Rückblick auf das jährliche Sponsorenturnier



Hier Infos zum Turnier.

Landesmeister über 800 m unter dem Hallendach




Hier
die weiteren Infos.

Volleyballer mit Winterturnier in warmer Halle



Hier Infos zum Turnier.

Landesmeisterin im Kugelstoßen unter dem Dach



Hier die weiteren Infos.

F2-Junioren holen sich in Woldegk zwei Pokale ab



Hier weitere Infos.

H i e r  J a h r e s w e c h s e l  v o n  2 0 1 6  ( u n t e n )  a u f  2 0 1 7  ( o b e n )

Der Silvesterlauf bringt sportlichen Jahresabschluss



Hier
Infos und Fotos vom Lauf.

"Oldies" ungeschlagen Turniersieger in Strelitzhalle




Hier
 weiter zum Turnierbericht.

Zusammenschluss zur Spielgemeinschaft harmonisiert




Hier
weitere Infos zur Spielgemeinschaft.

Weihnachtsfeier 2016 für die Kinder des Vereins




Hier
geht es zur Weihnachtsfeier.

Nikolaus-Cup und Weihnachtsfeier der F-Junioren




Hier
Infos zu den Veranstaltungen.

Nachwuchs-Turnschau fand am 1. Dezember 2016 statt




Hier alle Infos zur Turnschau.

Zur Motivation dürfen die Zweiten auch Meister sein

 

 

Hier weitere Infos zu den E-Junioren.

Leichtathleten holen erneut Landesmeistertitel



Hier Infos zur Cross-Meisterschaft Meck-Pomm.

Das 15. Fußballtennisturnier

 
 
Hier Infos zum Turnier.

B-Junioren danken Sponsor



Hier nähere Infos dazu.

TSV-Leichtathleten bei Oslo-Marathon dabei

 

 

Hier Infos zum Marathon.

Neue Spielgemeinschaft funktioniert gut



Hier weitere Infos zur Spielgemeinschaft.

TSV-Läuferin steigt zweimal auf´s Treppchen



Hier Infos zur Laufveranstaltung.

C-Junioren neu eingekleidet / Trainingslager 2016

 

 

Hier nähere Infos dazu.

Leichtathleten holen Landesmeistertitel !!!

 

 

Hier Infos zur Meisterschaft.

A-Junioren gelingt Auftakt nach Maß

 

 

Hier weitere Infos zum Auftakt.

F2-Junioren bereit zur ersten Punktspielsaison

 

 

Hier Infos zur Mannschaft.

Deutsch-polnisches Fest in Friedland am Hagedorn

 

 

 Hier Infos zum Turnier.

Leichtathletik-Nachwuchs mit gutem Wettkampfjahr

 

 

Hier eine rückblickende Zusammenfassung.

Fußball A-Junioren als Meister offiziell geehrt

 

 

 Hier geht es zur Ehrung der Meistermannschaft.

Volkssportolympiade - Unser Verein stellte sich vor

 

 

 Hier unsere Volkssportolympiade im Rückblick.

Beim beliebten und größten Crosslauf Europas dabei


 

 

Hier geht es zum Bericht vom Rennsteiglauf.

 

 

Nachbetrachtungen zum 3. Leuschnerlauf / Mai 2016

 

Der 3. Leuschnerlauf ist Geschichte, hier gibt es einen Bericht dazu und Fotos von der Veranstaltung.