TSV

Sie sind hier: Startseite > Der TSV > Aktuelles

Beitragsanpassung ab 01.01.2020

Die Mitgliederversammlung des TSV Friedland 1814 hat in ihrer Sitzung vom 16.12.2019 beschlossen, den Sockelbeitrag (Grundbeitrag) ab 01.01.2020 monatlich um 3,00 Euro zu erhöhen.

Damit ergeben sich ab dem kommenden Jahr folgende Jahresbeiträge (Monatsbeiträge) für den Sockelbeitrag:

Kinder und Jugendliche:                                           96,00 Euro           (8,00) 

Erwachsene ab dem vollendeten 19. Lebensjahr:      144,00 Euro         (12,00)

Fördermitglieder:    ohne Wahlrecht                           86,00 Euro

                             mit Wahlrecht                           144,00 Euro 

Hinweise:

Der Beitrag ist jährlich bis zum 10. Februar, halbjährlich oder vierteljährlich (10. Februar, 10. April, 10. Juli, 10. Oktober) eines jeden Jahres auf das Konto des TSV Friedland 1814 zu überweisen. Entsprechende Änderungswünsche sind schriftlich auf dem Vordruck "Aufnahmeantrag" in der Geschäftsstelle des Vereins einzureichen.

Aufgrund der Erhöhung des Sockelbeitrages hat jedes Mitglied das Recht, außerordentlich zu kündigen. Außerordentliche Kündigungen sind in schriftlicher Form unter Angabe des Kündigungsgrundes (Beitragserhöhung) bis zum 15.01.2020 in der Geschäftsstelle des TSV Friedland 1814 einzureichen. Später eingehende außerordentliche Kündigungen werden gemäß der Satzung des TSV Friedland 1814, §3 Pkt. 6(1) bearbeitet.

 

Der Vorstand

 

 

KICK FOR FUN Test

Foto: A. Fennig

Am 17. Dezember 2019 folgten viele TSV-Nachwuchskicker der Einladung zum KICK FOR FUN Test anlässlich der 775-Jahrfeier der Stadt Friedland in der Sporthalle am Hagedorn in Friedland.     (weiterlesen)

Die D-Junioren vom TSV Friedland 1814 sagen DANKE

Foto: Andy Fennig

Marcel ist beruflich, zusammen mit Hans-Jürgen Kurze, als Sachverständiger für das gleichnamige Sachverständigenbüro Kurze unterwegs und beide waren als Sponsoren für die Regenjacken der D-Junioren schnell gewonnen. (Artikel lesen)

10. Hallenturnier der Alten Herren (Ü50) des TSV Friedland 1814 e. V.

Foto: Birgit Odebrecht

Agrarhandel-Pagel-Cup

Am Samstag, den 30.11.2019 kam es am heimischen Hagedorn in der Sporthalle zum 10. Ararhandel-Pagel-Cup.    (weiterlesen)

Foto: Birgit Odebrecht
Foto: Birgit Odebrecht
Foto: Birgit Odebrecht

2. Audi-Schanzer-Fußballcamp in Friedland

Foto: Andy Fennig

Die Audi-Schanzer-Fußballschule gastiert erneut in Kooperation mit dem TSV Friedland 1814 vom 22. bis 26.06.2020 auf dem Sportplatz am Hagedorn in Friedland. Das vergangene Feriencamp war ein voller Erfolg und der Wunsch nach einem weiteren Camp im Sommer 2020 wurde von den Kindern am letzten Trainingstag besonders laut erwähnt. Somit stand, nach organisatorischen Absprachen, der nächste Termin für das Feriencamp 2020 schnell fest und wir freuen uns sehr, dass wir auch im kommenden Sommer die Trainer aus Ingolstadt in Friedland begrüßen dürfen.    (weiterlesen)

Fußballtennisturnier 2019

Foto: B. Odebrecht

Am 14. September 2019 fand bei herrlichem Sonnenschein das Fußballtennisturnier statt. Nach der Eröffnung durch den Vorstand, als Veranstalter, wurden die Plätze sofort in Beschlag genommen und die Wettkämpfe konnten beginnen. (weiterlesen)

Foto: B. Odebrecht
Foto: B. Odebrecht

Weltmeister im Kraftdreikampf

Foto: Nico Albrecht

Der Sportler Jan Augustat ist am vergangenen Wochenende in Schwetzingen bei der Weltmeisterschaft (Verband GPU) im Kraftdreikampf (Kniebeuge, Bankdrücken, Kreuzheben) gestartet und hat in seiner Altersklasse und Gewichtsklasse den 1. Platz erreicht.

1. FUNino-Festival in Friedland

Foto: A. Fennig

Am 22.09.2019 veranstaltete der Kreisfußballverband ein FuninoFestival für die G-Jugend und F-Jugend auf dem Kunstrasenplatz am Hagedorn in Friedland. (weiterlesen)    Fotos

Werbegemeinschaft "Stadtcenter" übergibt "kräftige" Spende

v.l. Herr Suffa (Werbegemeinschaft), Herr Albrecht (Abteilungsleiter Kraftsport), Herr Bielesch (1.Vorsitzender des TSV), Herr Lange (Werbegemeinschaft), Frau Biermann

Die Abteilung Kraftsport des TSV Friedland 1814 e.V. bedankt sich recht herzlich bei der Werbegemeinschaft des Stadtcenters Friedland und den Kunden, die so fleißig beim Centerjubiläum am 04.09.2019 Lose der Tombola kauften. (weiterlesen)

Ferienfreizeit der Tennisjugend in Schwichtenberg am Lübkower See

Foto: B. Odebrecht

Am Freitag, den 23.8.2019 um 15:00 Uhr starteten die Kinder des TSV 1814 Friedland Abt. Tennis unter der Leitung von Birgit Odebrecht zum ersten Zeltlager. (vollständiger Artikel)

Friedland-Jugendtreffen 2019

Foto: B. Odebrecht

Am 04.05.1996 fand das erste Städtepartnerverbundtreffen der acht Städte und Gemeinden mit dem Namen Friedland statt. Mittlerweile treffen sich alljährlich 10 Orte aus 4 Ländern jeweils in einem festgelegten Friedland (Polen, Deutschland, Russland, Tschechien). Getreu dem Motto “Friedland-friedliches-Land-friedlichesEuropa”. In diesem Jahr fand das Jugendtreffen vom 12.07.2019 bis 15.07.2019 in Polen Miroslawiec mit 70 Jugendlichen und Betreuern statt. (weiterlesen)

Foto: B. Odebrecht
Foto: B. Odebrecht

D-Junioren mit neuem Look

Foto: A. Fennig

Die Mannschaft der D-Junioren des TSV Friedland 1814 startete am 18. August die neue Saison 2019/2020 mit einem Heimspiel auf dem Sportplatz am Hagedorn. Unsere jungen TSV-Kicker freuten sich, die Spieler vom SV Nordbräu 78 Neubrandenburg in Friedland begrüßen zu können. (weiterlesen)

Ferienfreizeit 2019

Foto: T. Zimmermann

Radtour nach Eichhorst

Unser Ziel in diesem Jahr war der Zeltplatz in Cosa, doch je näher der Termin rückte, umso ungemütlicher wurde das Wetter. Es war regnerisch und nahezu kalt in den Nächten, eigentlich wollten wir gemeinsame Abende am Lagerfeuer begehen und nicht getrennt in unseren Zelten die Regenschauer abwarten. Da kam uns Plan B gerade recht. (weiterlesen)

Ein erfolgreiches Audi-Schanzer-Fußballcamp in Friedland

Foto: A. Fennig

Die Audi Schanzer Fußballschule gastierte in Kooperation mit dem TSV Friedland 1814 vom 05. bis 09.08.2019 auf dem Sportplatz am Hagedorn in Friedland. Der Transporter der Jungschanzer traf Montagfrüh pünktlich mit den Trainern aus Ingolstadt auf dem Sportplatz ein und nach kurzer Einführung und organisatorischen Absprachen konnten die langersehnten 5 Tage Fußball-Ferienspaß beginnen. (weiterlesen)

Kinderfußballturnier des TSV Friedland 1814

Fot: A.Fennig

Begeisterung bei Jung und Alt

Friedland/A.Fennig: Anlässlich der 775-Jahrfeier der Stadt Friedland veranstaltete die Abteilung Fußball des TSV Friedland 1814 am 15. Juni 2019 ein Kinderfußballturnier für die F- und E-Jugend auf dem Sportplatz am Hagedorn in Friedland. (weiterlesen)

Foto: A.Fennig
Foto: A.Fennig
Foto: A.Fennig
Foto: A.Fennig

6. Leuschnerlauf des TSV Friedland 1814 e.V.

Friedland/P.Wolfgramm: Am 12.05.2019 luden die Leichtathleten zum Leuschnerlauf. Traditionell am Muttertag fanden sich zur großen Freude der fleißigen Veranstalter vor allem Familien am Start ein. Schnell füllten sich die Teilnehmerlisten, über 170 Teilnehmer begaben sich auf den Weg zum Grab Carl Leuschners, dem Begründer des Friedländer Turnens. Dieser wurde seinerzeit auf dem Rogaer Friedhof beigesetzt.
Aus Anlass des 775. Jubiläums der Stadt Friedland wurde eine kleine zusätzliche Wegstrecke eingebaut, so wurden 7.750 Mete gewandert, gelaufen und geradelt. Gern stellten sich die Teilnehmer dieser kleinen Herausforderung, das eigentliche Ziel links liegen zu lassen, um es dann aus anderer Richtung zu erreichen.
Am Ziel angekommen, warteten kühle Getränke, Zuckerkuchen und Gebäck auf die Teilnehmer. Danke an Silke, Meike, Dora und Kristin für die flotte Bedienung.
Ein kleiner Besuch an Leuschners Grab und die Besichtigung der restaurierten Kirche rundeten den Vormittag ab.
Die Rückfahrt mit dem Bus der MVVG, aufgrund seiner Gestaltung gern auch TSV-Bus genannt, nach Friedland war für vor allem die Kleinsten ein Höhepunkt des schönen Vormittages.

 

Fotos: S.Will

Vorschulfest in Friedland

Am Dienstag, den 17.04.2019 trafen sich die Vorschulkinder aus 5 Kindertagesstätten zu einem Ostersportfest. Dieses wurde von der Sportjugend des Kreissportbundes Mecklenburgische Seeplatte und dem TSV Friedland 1814 e.V. vorbereitet und durchgeführt.
Voller Freude nahmen die Kinder die acht Stationen in Beschlag und testeten, was die Geräte in der Sporthalle so hergeben. Für die Organisatoren war es eine große Freude, zu sehen, wie viel Bewegungsdrang in den kleinen Aktiven steckt. Osterstaffel und die Übergabe von kleinen Osterpräsenten, Urkunden und Medaillen rundeten einen schönen Vormittag ab. Die Kinder, Erzieher und das Organisationsteam verabredeten sich für das nächste Jahr.

Petra Wolfgramm
Vereinssportlehrerin TSV

 

Fotos: S. Kell/ Sportjugend KSB
Fotos: S. Kell/ Sportjugend KSB

Tennis - Talentetour 2019 MV

Die Talentetour MV ist eine jährliche Turnierserie für unsere Jüngsten im Tennis MV. In den Altersklassen U9 und U11 werden vier Turniere, sowie ein abschließendes Masters-Turnier, die sich aus athletischen Übungen und Tennisspiel zusammensetzen, angeboten.

Gesamt-Ausschreibung Talentetour 2019 Meldeformular

Talentetour 2019 Termine:

Für den Masters qualifizieren sich die Top 20 der Talentetourrangliste.

Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 62 Kindern startete in Stralsund die diesjährige Talentetour. Von 9.00 bis 17.30 Uhr ging es im Hansedom in den Altersklassen U 9 (Kleinfeld) und U 11 um Punkte im Tennis sowie um Weiten und Sekunden im Athletikteil. „Die Anstrengungen, aber auch die Freude am Wettkampf, stand den Kids in den Gesichtern geschrieben. Viele kleine Teilnehmer, die zum ersten Mal an solch einer Veranstaltung teilnahmen, konnten ein schönes Erlebnis und viele positive Eindrücke mit nach Hause nehmen“.

Aus der Abteilung Tennis des TSV 1814 Friedland haben sich 3 Teilnehmer, Moritz Ebert, Jason Kaab und Maureen Ebert angemeldet. Sie werden von Ihrer Trainerin Birgit Odebrecht und ihrem Trainer Wolfgang Woide begleitet und unterstützt.

Viel Erfolg!

17. Sponsorenturnier der Sektion FÖRDERER DES SPORTS des TSV Friedland 1814 am 25. Januar 2019

Auch in diesem Jahr war das Turnier ein voller Erfolg. Alle Mannschaften hatten viele Fans mit in die Halle gebracht, was für die Stimmung sehr gut war. Besonders hervorzuheben sind hier die Fans der Mannschaft SENDERMANN/WERNER, die immerhin 650 km Anreise nicht scheuten, um mit dabei zu sein. Auf den Bildern sind sie gut an den „Cheerleader-Puscheln“ zu erkennen.

Hier die Platzierung der teilnehmenden Mannschaften:

  • Sieger:                POLIZEI FRIEDLAND
  • 2.Platz:               OEHMKE/BIESCHKE
  • 3.Platz:               FRIEDLÄNDER DACHDECKER
  • 4.Platz:               STEFFEN MEDIA
  • 5.Platz:               REAX-PROVINZIAL-HEIMELEKTRONIK
  • 6.Platz:               SENDERMANN-WERNER

Die Turnierleitung hat noch zwei weitere Auszeichnungen vergeben. Zum besten Spieler des Turniers wurde Jörg Jasper (SENDERMANN-WERNER) gewählt und dafür ausgezeichnet. Der beste Torwart wurde Paul Wiese (SENDERMANN-WERNER).

 

Sven Steffen

Sektion FÖRDERER DES SPORTS

 

Fotos: Sven Steffen