TSV

Sie sind hier: Startseite > Abteilungen/Kurse > Leichtathletik > Wettkämpfe > Wettkampfjahr 2017 > LHM in NB

Goldmedaille mit der Kugel zum Jahresauftakt

Fotos(2) J.Deuse/Montage E.Wolfgramm

Am 14.01.2017 begann die Landeshallenmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern der Leichtathleten im Neubrandenburger Jahnsportforum. Dort im Kugelstoßfinale W14 stand aus unserem Verein Franca Gelbhaar. Die Kugel mit einem Wettkampfgewicht von 3000 Gramm landete bei ihren ersten drei von sechs Versuchen noch knapp unter der 10-Metermarke. Die folgenden drei Versuche gingen jeweils über die 10 Meter hinaus, wobei sie mit dem letzten Stoß eine neue persönliche Bestweite von 10,59 Meter erzielte und sich damit gleichzeitig Landesmeisterin nennen darf. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Goldmedaille und weiter so.

Petra Wolfgramm

Am zweiten Wochenende in der Halle erneut Gold

Fotos(4) J.Deuse

Bei den Landeshallenmeisterschaften der jungen Leichtathleten haben die Friedländer auch zur Freude des Trainerteams erfolgreich abgeschnitten. Während die Sportler aus Neubrandenburg, Rostock und Schwerin die Titelkämpfe beherrschten, konnte auch die Mannschaft aus Friedland beachtliche Erfolge verbuchen. Die erste Goldmedaille des neuen Jahres für unseren Verein gewann Franca Gelbhaar, AK 14w. Im Kugelstoßen siegte sie mit 10,59 m, einer neuen persönlichen Bestleistung und einem neuen Friedländer Vereinsrekord in dieser Altersklasse.
Timon Walz, AK 12m, erkämpfte am 21.01.2017 die Goldmedaille über 800 m in 2:39,12 min. Zudem gewann er noch Silber bei seinem ersten 60 m Hürdensprint in 12,25 s und erreichte einen 5. Platz im Sprint über 60 Meter.
Constanze Piontek, AK 12w, erreichte zum ersten Mal das Sprintfinale über 60 m und wurde dabei Siebente.
Unsere Athleten der Altersklassen U10 und U12 hatten bei den Landesmeisterschaften einen Mehrkampf zu absolvieren. Marc Müller, AK 11m, übersprang im Hochsprung zum ersten Mal die Höhe von 1,25 m. Er war mit 2:42,45 min der Beste über 800 m, Zweiter im 50 m Sprint und Sechster im Weitsprung. Das reichte am Ende für die Silbermedaille, ein toller Erfolg für Marc. Innerhalb des Mehrkampfes kam es über die 800 m Strecke noch zu weiteren erwähnenswerten Leistungen. Karl Leifels, AK 11m, lief 2:48,11 min und auch Lilli Elina Kraus, AK 11w, erreichte mit 2:52,57 min ein beachtliches Resultat auf dieser Distanz.
Super war auch die Leistung von Tagia Shirin, AK 9w, die den 6. Platz im Dreikampf erreichte.
Unsere Mixstaffel der Altersklasse U12 über 6 x 100 m konnte sich in der Besetzung Karl Leifels, Charleen Buschermöhle, Hannes Schulz, Lina Schriewer, Marc Müller und Lilli Elina Kraus den 5. Platz sichern.
Erstmalig ging in diesem Jahr mit Gründung einer Startergemeinschaft zwischen den Leichtathleten des TSV Friedland 1814 und des SV Wesenberg eine Staffel über 4 x 200 m an den Start. In der AK U14w erreichte diese den 6. Platz, in der Besetzung Vivien Ernst (Wesenberg), Constanze Piontek (Friedland), Frieda Leifels (Friedland) und Merle Bräuer (Wesenberg).
Ein Dankeschön für die tolle Einsatzbereitschaft und die guten Leistungen auch an unsere weiteren Teilnehmer: Mathilda Leifels, AK 10w, Jesse Block, AK 11m, Annabella Roob, AK 12w und Til Sulkowski, AK 12m.

Jörg Deuse